Deutsch-französische Zusammenarbeit und interkulturelle Begegnungen


Die deutsch-französische Zusammenarbeit ist seit der Gründung 1959 das Kernstück der Angebote des Instituts. Zielgerichtet verbinden wir in unseren Begegnungen europäische Themen mit berufsfachlichen, sozial- und gesellschaftspolitischen Inhalten. Dabei fördern unsere Methoden des interkulturellen Lernens in besonderem Maße das gegenseitige Verständnis und tragen zu einem europäischen Bewusstsein bei.
Den teilnehmenden Jugendlichen, Auszubildenden und jungen Berufstätigen wird ein breites Spektrum zur Meinungsbildung und zur aktiven Teilhabe am demokratischen Leben geboten.

In Fortbildungen für Multiplikatoren, unter Beteiligung europäischer Drittländer und aus Ländern des Mittelmeerraumes, fließen die langjährigen Erfahrungen der interkulturellen Zusammenarbeit ein. Damit bereiten wir die Grundlage für eine vom Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) zertifizierte Ausbildung für Leiter/Leiterinnen interkultureller Jugendbegegnungen und tragen dazu bei, den deutsch-französischen Gedanken nachhaltig zu stärken.

Unsere Begegnungen und Fortbildungen werden in Deutschland und in Zusammenarbeit mit unseren Partnern in Frankreich, Polen, Mazedonien, Tunesien und Marokko und in anderen europäischen Ländern durchgeführt. 


Die kulturelle Vielfalt als Chance für die europaische Jugendarbeit

24.04.2017 - 28.04.2017 in Bremen (Seminarnummer 4/153/17)

Deutsch-französisch-walisische Fortbildung für Fachkräfte und Experten der Jugendsozialarbeit

"Mix it Up": Vielfalt in Aktion

26.03.2017 - 01.04.2017 in Douarnenez, Frankreich (Seminarnummer 0/183/17)

Deutsch-französisch-walisiches Seminar zum Thema "Kulturelle Vielfalt erleben" für junge Menschen aus Niedersachsen, der Bretagne und Wales

Zukunfts Europas - drei Perspektiven, ein Horizont: interkulturelle Begegnung, Teil III

19.03.2017 - 24.03.2017 in Bielsko Biala, Polen (Seminarnummer 3/181/17)

Deutsch-französisch-polnisches Seminar für Fremdsprachenassistenten in der Ausbildung aus Essen, Béthune und Katowice

Zu Gast in Frankreich - Erkundung von Marketingstrategien im französischen Gastgewerbe

19.03.2017 - 24.03.2017 in Paris (Seminarnummer 3/176/17)

Deutsch-französisches Seminar am Ort des Partners für junge Fachkräfte des Gastgewerbes aus Bergisch Gladbach und Paris

Gemeinsam in Europa: Im aktiven Austausch von- und miteinander lernen, Teil I

12.02.2017 - 17.02.2017 in Bad Honnef (Seminarnummer 1/150/17)

Deutsch-französische Begegnung für junge Menschen in der beruflichen und persönlichen Orientierungsphase aus Wuppertal und Tourcoing

Wohin mit Europa? - Deutschland und Frankreich vor der Wahl

20.01.2017 - 20.01.2017 in Bonn (Seminarnummer 5/151/17)

Podiumsdiskussion, veranstaltet gemeinsam mit dem Institut Français Bonn im Rahmen des deutsch-französischen Tages

Dialog auf Augenhöhe - gesellschaftliche Hintergründe, interkulturelle Herausforderungen, Teil II

06.12.2016 - 11.12.2016 in Dunkerque, Frankreich (Seminarnummer 0/187/16)

Deutsch-französisch-tunesisch-marokkanische Fortbildung für Fachkräfte und angehende Leiterinnen und Leiter von internationalen Jugendbegegnungen

Dialog auf Augenhöhe – gesellschaftliche Hintergründe, interkulturelle Herausforderungen, Teil I

01.12.2016 - 06.12.2016 in Bonn (Seminarnummer 5/165/16)

Deutsch-französisch-marokkanisch-tunesische Fortbildung für junge Erwachsene aus Deutschland, Frankreich, Marokko und Tunesien.

Betzavta – Methodentraining für ein demokratisches Miteinander in Europa

28.11.2016 - 04.12.2016 in Narbonne (Seminarnummer 0/193/16)

Deutsch-französisch-kroatisch-slowenische Fortbildung für junge Erwachsene aus Deutschland, Frankreich, Kroatien und Slowenien.

Pflegebedürftig sein in einem wachsenden Europa - Neue Herausforderungen für die soziale und gesundheitliche Pflege, Teil II

27.11.2016 - 03.12.2016 in Berlin (Seminarnummer 4/153/16)

Deutsch-französisches Seminar für Auszubildende des Sozial- und Gesundheitswesens aus Köln und Morlaix

Seite 1 von 3

Schlüsselbegriffe

Veranstaltungskalender

Februar 2017
MoDiMiDoFrSaSo
303112345
272812345
6789101112