Aktuelles

Eine Region am Abgrund?

„Die Sicherheitsarchitektur im Nahen Osten und die Auswirkungen auf Europa“ lautete der Titel des 7. Nahost-Talks von GSI und der Deutschen Initiative für den Nahen Osten (DINO). In der Diskussion am Donnerstag, 17. Mai, im GSI stand insbesondere der Konflikt zwischen Saudi-Arabien und dem Iran im Mittelpunkt. Auch die Interessen der der USA im Nahen Osten und die Rolle der Vereinten Nationen wurden kontrovers diskutiert.

En savoir plus

Urkunde für umweltbewusstes und nachhaltiges Handeln

Das Gustav-Stresemann-Institut hat sein Ergebnis im „DEHOGA Umweltcheck“ für umweltbewusstes und nachhaltiges Handeln im Gastgewerbe weiter verbessert. Die neue Urkunde mit der Auszeichnung SILBER wurde dem GSI jetzt von Olaf Offers (2.vl.), Ehrenpräsident DEHOGA Nordrhein-Westfalen e.V., und Mathias Johnen (2.v.r.), stellvertretender Geschäftsführer des Kölner Regionalbüros des Dehoga-Landesverbandes, an GSI-Direktor Dr. Ansgar Burghof (M.) überreicht.

En savoir plus

„Ohne differenzierte Berichterstattung keine europäische Zivilgesellschaft“

Auf Einladung des GSI haben Medienmacher aus Frankreich und der Bundesrepublik – darunter Preisträgerinnen und Preisträger des Deutsch-Französischen Journalistenpreis (DFJP) – am 24. April im GSI über die Rolle der Medien in Europa diskutiert. In drei Panels ging es unter anderem um interaktive Formate und eine europäische Identität. Eröffnet wurde die Tagung SR-Intendant Professor Thomas Kleist, den Abschluss bildete eine Vorführung der TV-Dokumentation „Stille Retter“.

En savoir plus

Deutsch-Französischer Journalistenpreis gibt Nominierungen bekannt

Die Nominierungen für den Deutsch-Französischen Journalistenpreis (DFJP) 2018 stehen fest. Die deutsch-französischen Vorauswahljurys haben unabhängig voneinander folgende Autoren ausgewählt:

En savoir plus

Premiere in Kirgisien

Bonn, 17. April. Zum ersten Mal seit der Unabhängigkeit Kirgisistans im Jahr 1991 kamen Mitglieder der Öffentlichen Räte aus den Regionen und der Landeshauptstadt Bischkek zu einem Austausch zusammen. Organisiert wurde die Konferenz vom kirgisischen Offenen Institut für Sozialpolitik und dem Gustav-Stresemann-Institut e.V. (GSI).

En savoir plus

Deutsch-Französischer Medienpreis 2018 geht an Jürgen Habermas

Der diesjährige Große Deutsch-Französische Medienpreis geht in diesem Jahr an den Philosophen und Soziologen Prof. Dr. Jürgen Habermas. Das haben die Mitglieder des Deutsch-Französischen Journalistenpreises (DFJP) in ihrer Sitzung am 15. März entschieden. Das GSI mit seinem Schwerpunkt in der deutsch-französischen und interkulturellen Zusammenarbeit ist Mitglied des DFJP e.V.

En savoir plus
v.l.n.r.: Dr. Ansgar Burghof, Direktor und Vorstand des GSI; Staatsrätin Ulrike Hiller, Bevollmächtigte beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit, Freie Hansestadt Bremen; Dr. h.c. Erik Bettermann, Präsident des GSI und ehemaliger Intendant der Deutschen Welle; Prof. James Bindenagel, US-Botschafter a.D., Henry Kissinger Professor, Leiter, Center for International Security and Governance, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Linien der Freundschaft

In Zeiten drohender Handelskriege und offener politischer Differenzen zwischen Europa und der Regierung der Vereinigten Staaten, gewinnt die Debatte über die gemeinsame Geschichte wie die gemeinsamen Werte an Bedeutung. Das GSI hat deshalb, gemeinsam mit dem Wartburg College aus Iowa und der Vertretung des Landes Bremen in Berlin, am 19. März 2018 in Berlin das eintägige Symposium „Von Rebellen und Demokraten – ein neuer Blick auf ein altes Verhältnis“ ausgerichtet, um die...

En savoir plus

Von Rebellen und Demokraten - Symposium zu transatlantischen Beziehungen

Ein eintägiges Symposium in Berlin, um die deutsch-amerikanischen Beziehungen von 1848 bis heute zu diskutieren und die Zukunft des transatlantischen Verhältnisses zu skizzieren.

En savoir plus

Von Sicherheit und Tequila: Der erste Bonner Cyber Security Slam

Am Dienstag, 30. Januar, feierte der Bonner Cyber Security Slam von GSI und dem Center for International Security and Governance der Uni Bonn (CISG) seine Premiere. Mit der Veranstaltung sollte ein Interesse an Digitalisierung geweckt und den mit ihr verbundenen fundamentalen Wandel des alltäglichen und politischen Lebens beleuchtet werden. In der inspirierenden Atmosphäre des Fritz‘ Café im Universitätshauptgebäude und bei vollen Haus stellten sechs junge Experten und Wissenschaftler auf...

En savoir plus

European GSI Summer School 2018

Vom 14.- 23. September 2018 richtet das GSI zum mittlerweise 29. Mal die „European GSI Summer School“ in Bonn, Luxemburg und Brüssel aus. Sie ist erneut ein internationaler Treffpunkt für politisch interessierte Studierende bzw. junge Berufsstätige aus ganz Europa und darüber hinaus.

En savoir plus

Unser Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig unseren WELTENBÜRGER per E-Mail.

Zur Anmeldung