Bonne*e Fête! 60 Jahre Elysée-Vertrag

17.01.2023 - in Bonn, Haus der Geschichte - 18:30 bis 21:00 Uhr (Seminarnummer 1-160-23)

Deutsch-französische Beziehungen in Geschichte, Politik und Kultur

60 Jahre nach der Unterzeichnung des Elysée-Vertrags stehen Deutschland und Frankreich vor großen Aufgaben, die die Partnerschaft beider Länder in neuer Weise herausfordern. Grund genug, das Jubiläum zum Anlass zu nehmen, mit deutschen und französischen Expert*innen aus Politik und Kultur über die gemeinsame Vergangenheit und Zukunft der beiden Länder zu diskutieren. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei, wie schon 1963, auf der Rolle der Jugend. Welche Werte sollten die deutsch-französische Zusammenarbeit prägen? Wie kann das wechselseitige Verständnis unter Nachbarn in Europa weiter verbessert werden? Welches sind aktuell die wichtigsten Baustellen für die beiden Partner?

Über diese Fragen wollen wir zusammen mit unseren Podiumsgästen und mit Schüler*innen und Studierenden der Universität Bonn am  17. Januar ab 18:30 Uhr  im Haus der Geschichte diskutieren.

Mit:
- Pascale Hugues, französische Journalistin und Kolumnistin beim «Tagesspiegel», Autorin des Buches „Deutschland à la française“
- Christophe Arend, Leiter des Pariser Saarland-Büros
- Prof. Dr. Ludger Kühnhardt (Bonn), Direktor am Zentrum für Europäische Integrationsforschung (ZEI) der Universität Bonn,
- Prof. Dr. Jürgen Rüttgers (Frechen), Bundesminister und Ministerpräsident
von Nordrhein-Westfalen a.D.

Moderation:
Michael Krons, Leitender Redakteur der Programmgeschäftsführung bei phoenix (ZDF)

Begrüßung durch:
- Harald Biermann, Präsident der Stiftung Haus der Geschichte
- Michael Hoch, Rektor der Universität Bonn

Die Anmeldung erfolgt über folgende Adresse: anmeldung@hdg.de

Partner dieser Veranstaltung sind das Centre Ernst-Robert-Curtius (CERC), das Institut français Bonn  und das Haus der Geschichte Bonn.

Mit der Unterstützung des Deutsch-französischen Bürgerfonds und des DFJW.

Der barrierefreie Zugang zu allen Bildungs-Angeboten ist dem GSI ein wichtiges Anliegen. Je nach Bedarf wird eine individuelle Lösung für Teilnehmer*innen und Referent*innen gefunden (www.gsi-bonn.de/barrierefrei)

BNE-Icon 16: Frieden, Gerechtigkeit und Starke Institutionen BNE-Icon 17: Partnerschaften zur Erreichung der Ziele


Tagungssekretariat GSI -Frau Reka Regn

Telefon: +49 228.8107-171
E-mail: r.regn(at)gsi-bonn.de

Zurück zur Seminarliste

Tagungssekretariat GSI

Ansprechpartner Ariane Limbach

Tel.: Tel.: +49 228.8107-187
Fax: +49 228.8107-111

E-Mail: ar.limbach(at)gsi-bonn.de

Tagungssekretariat GSI

Ansprechpartner Reka Regn

Tel.: +49 228.8107-171
Fax: +49 228.8107-111

E-Mail: r.regn(at)gsi-bonn.de