Deutsch-Französischer Tag: Die Arbeitswelt von morgen - Ansprüche und Realität. Eine deutsch-französische Perspektive

22.01.2021 - 22.01.2021 in GSI - online Veranstaltung (Seminarnummer 5/2/21)

Generationsübergreifendes online-Gespräch mit Jugendlichen und Expert*innen für Arbeitsmarktpolitik und den deutsch-französischen Arbeitsmarkt

Berufstätigkeit soll nicht nur Miete und Lebensmittel finanzieren, sondern auch Indentität und Sinn stiften. Gleichzeitig stellen Globalisierung, Digitalisierung und jetzt auch Corona die Arbeitnehmenden von heute und morgen vor Herausforderungen.

Zusammen mit dem Institut Français  veranstaltet das GSI eine Zoom-Abendveranstaltung am 22.01.2021, in der Zeit von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr. Diese Veranstaltung wird gefördert vom dem deutsch-französischen Bürgerfonds.

In einem vorangegangenen 2-tägigen Workshop wurden mit Schüler*innen des Friedrich-Ebert-Gymnasiums Bonn von Videos erarbeitet, in denen sie ihre Utopien und Distopien darstellen. Diese Videos werden an dem Abend in digitalen Gruppenräumen präsentiert.

Zur Schlußveranstaltung kommen alle Schüler*innen sowie Expert*innen in dem virtuellen Plenum zusammen, um die Ergebnisse der Videos und die Fragen, Anregungen, Wünsche und Befürchtungen der Schüler*innen, zusammen mit den Expert*innen zu diskutieren.

Als Expert*innen vor Ort werden sein:

Ilka Bickmann, Vorstandsvorsitzende science2public - Gesellschaft für Wissenschaftskommunikation e.V.

Prof. Dr. Werner Eichhorst, Leiter Bereich Coordinator of Labor Market and Social Policy in Europe beim Institut für Zukunft der Arbeit, Bonn

Chloé Nicinski, stellvertretende Geschäftsleiterin Villafrance und Leiterin Le Dom, Köln

Moderation: Kathrin Weichselbaum, Institut Francais

Das Projekt findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Deutsch-Französischer Tag“ vom 18. - 31. 1. 2021, die vom Institut Français durchgeführt wird, statt.

Wenn Sie an der Veranstaltung teilnehmen möchten, bitten wir Sie sich online über unser Formular anzumelden.

Sie erhalten vor dem 22.01.2021 einen Zoom-Link per Mail.

Tagungssekretariat GSI – Frau Ariane Limbach

Telefon: +49 228.8107-180
E-mail: ar.limbach(at)gsi-bonn.de

Zurück zur Seminarliste

Anmeldung (Felder mit einem * sind Pflichtfelder!)

Tagungssekretariat GSI

Contact: Ariane Limbuach

Tel.: Tel.: +49 228.8107-180
Fax: +49 228.8107-111

E-Mail: ar.limbach(at)gsi-bonn.de