Deutsch-französisches Seminar zur Durchführung von europäischen Mobilitätsprojekten

16.04.2023 - 19.04.2023 in Bonn, Gustav-Stresemann-Institut e.V. (Seminarnummer 5-168-23)

Leider ist der Kurs bereits ausgebucht!

Sie unterrichten an einer weiterführenden Schule und möchten internationale Austauschprojekte organisieren? Sie würden gerne pädagogische, sprachliche und administrative Grundlagen erwerben und potenzielle Projektpartner*innen für einen Schulaustausch finden?

Dann ist unser deutsch-französisches Seminar zur Durchführung von europäischen Projekten genau richtig für Sie!
An dem Seminar nehmen deutsche und französische Lehrkräfte gemeinsam teil.

Wann? 16.04. – 19-04.2023 

Wo? GSI Bonn

Für wen? Lehrer*innen aller Schularten (auch Berufskollegs) – Französischkenntnisse NICHT erforderlich

Teilnahmegebühr: 100,00 Euro

Angesichts der Aktualität und Bedeutung von interkulturellen Bildungsmaßnahmen organisieren die CEMEA Nord-Pas de Calais und das GSI in Bonn ein Seminar, um pädagogische, sprachliche und administrative Tools für die Organisation von internationalen Austauschprojekten zu vermitteln. Zudem bietet das Seminar die Möglichkeit sich mit den anwesenden deutschen und französischen Teilnehmenden auszutauschen und neue Partnerschaften zu knüpfen.

Finanziell wird das Seminar vom DFJW unterstützt.

Inhalte des Seminars:


•    Einführung in die Fördermöglichkeiten: ERASMUS, DFJW, Deutsch-französischer Bürgerfonds
•    Interkulturelle Pädagogik & Erfahrungsaustausch – Arbeitsmethoden, Besonderheiten des jeweiligen Bildungssystems
•    Partnerbörse
•    Was ist Sprachanimation? Wozu ist das gut?
•    Auf Wunsch: gemeinsamer Besuch einer deutschen Bildungseinrichtung mit den französischen Teilnehmer*innen am 19.04.23 (Abreise dann am 20.04.23)

Aufgrund der begrenzten Anzahl an Plätzen ist eine ANMELDUNG erforderlich. Die Teilnahmegebühr in Höhe von 100,00 € ist direkt bei der Anmeldung zu bezahlen.

Die Reisekosten werden - gegen Vorlage der Belege - auf Basis der DFJW-Fördersätze zurückerstattet. Wir empfehlen eine frühzeitige Buchung Ihrer Bahntickets.

Barrierefreiheit: Der barrierefreie Zugang zu allen Bildungs-Angeboten ist dem GSI ein wichtiges Anliegen. Je nach Bedarf wird eine individuelle Lösung für Teilnehmer*innen und Referent*innen gefunden (www.gsi-bonn.de/barrierefrei)


BNE-Icon 4: Hochwertige Bildung BNE-Icon 17: Partnerschaften zur Erreichung der Ziele





Sachbearbeitung - Reka Regn

Telefon: +49 228.8107-171
E-mail: r.regn(at)gsi-bonn.de

Zurück zur Seminarliste

Tagungssekretariat

Mustafa Mohamad
Seminarsachbearbeiter
Tel.: +49 228.8107-938
E-Mail: m.mohamad(at)gsi-bonn.de

Reka Regn
Seminarsachbearbeiterin
Tel.: +49 228.8107-171
E-Mail: r.regn(at)gsi-bonn.de

Andrea Wohlan
Seminarsachbearbeiterin
Tel.: +49 228.8107-187
E-Mail: a.wohlan(at)gsi-bonn.de


Gustav-Stresemann-Institut e.V.
Europäische Tagungs- und Bildungsstätte Bonn
Langer Grabenweg 68
53175 Bonn-Bad Godesberg

Fax: +49 228.8107-111