Europa und internationale Beziehungen

Europa – ein gewaltiger und vielschichtiger Kontinent von Menschen mit Visionen. 

Ein Gebilde, komplex, historisch gewachsen und doch im ständigen Wandel befindlich,

zu verstehen nicht immer einfach,

von inneren und äußeren Herausforderungen gefordert und geprägt.

Als Teil dieses Europas sehen wir unsere Aufgabe auch in der Weiterbildung europäischer Bürgerinnen und Bürger jeden Alters zu unterschiedlichen Fragestellungen und Themen zu Europa, der Europäischen Union sowie deren Bedeutung und Rollen im internationalen Kontext. Veranstaltungen vielseitiger Formate laden unsere Teilnehmenden ein, neues Wissen zu erlangen, neue Blickpunkte zu entdecken und selbst an einem modernen Europa mitzuwirken.

 

Themen:

Aktuelle Krisen & Konflikte in Europa und weltweit

Die Europäische Union und deren Entwicklung sowie aktuelle Herausforderungen

Europäische Integration inkl. EU-Förderprogrammen

Europäische Außen- & Sicherheitspolitik

Partizipation und aktive, europäische Bürgerschaft

Islamischer Fundamentalismus & „Islamischer Staat“

Migrations- & Flüchtlingsthemen

Menschenrechte, Demokratie & Marktwirtschaft in den Neuen unabhängigen Staaten der ehemaligen UdSSR (NUS)

Bonn und die UNO – Schwerpunktthema Nachhaltigkeit

 

 

 


Detailliertere Veranstaltungsinformationen mit weiteren Angaben zu Programminhalten und zur Zeitplanung, zu Dozent*innen, dem Veranstaltungsort, Kosten, Lernzielen, Methoden und ggf. Teilnahmevoraussetzungen bekommen Sie auf Anfrage von uns gerne zugeschickt. Sie erreichen das Team der Abteilung Politische Bildung von Montag bis Freitag zu den üblichen Bürozeiten von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

 

 

Stresemann-Lecture 2022 der Gustav-Stresemann-Stiftung

08.12.2022 - in der Universität Bonn, Hörsaal VI (verlegt aus Hörsaal I) (Seminarnummer 1/318/22)

Quo vadis Türkei? Republik im Spannungsfeld zwischen Europa und Asien

05.12.2022 - 09.12.2022 in Kochel am See, Georg-von-Vollmar-Akademie (Seminarnummer 5/315/22)

Seminar in Kooperation mit Bayerisches Seminar für Politik e.V.

17. Nahost-Talk: Katar, Iran, Jemen - Wie fern ist der Nahe Osten

24.11.2022 - in Tagungszentrum des GSI (Seminarnummer 5/56/22)

Zum Problem von wertegeleiteter Außenpolitik in Krisenzeiten

Über den Krieg hinaus

26.10.2022 - in der Tagungsstätte des GSI Bonn (Seminarnummer 5/316/22)

Konturen einer neuen europäischen Ostpolitik

16. Nahost-Talk: Wie weiter in Nahost?

22.09.2022 - in der Tagungsstätte des GSI, Bonn (Seminarnummer 5/70/22)

Hat der Ukraine-Krieg andere Brennpunkte verdrängt?

Übe das Leben jetzt

15.09.2022 - in Bonn, Tagungszentrum des GSI (Seminarnummer 5/308/22)

Fotografien von Wolfgang Sréter, eine Ausstellung und Vernissage im GSI

Wahrheit als Pflicht? Braucht die EU-Grundrechte-Charta ein Update?

01.09.2022 - 01.09.2022 in Bonn, 18.00-21.00 Uhr (Seminarnummer 5/351/22)

Diskussion zu einem Grundrecht auf Wahrheit. Europäischer Talk zum Feierabend

30 Jahre diplomatische Beziehungen Deutschland - Usbekistan

05.07.2022 - in Bonn und via Zoom von 14:00 bis 15:30 (MEZ/GMT+1) (Seminarnummer 5/800/22)

Hybrid-Veranstaltung von GSI Bonn und Deutsch-Usbekischer Gesellschaft e.V. (DUsG)

Flucht und Migration in die EU – neue Antworten auf politische Fragen

01.07.2022 - in Bonn und Online via Zoom (Seminarnummer 5/302/22)

Hunderttausende Geflüchtete überqueren derzeit die Grenzen der EU. Durch den herrschenden Krieg stammt der Großteil der Geflüchteten aus der Ukraine. Die aktuellen Geschehnisse haben die Frage der Migration erneut aufgeworfen, auch wenn das Thema schon seit vielen Jahren relevant ist. Nun ist es an der Zeit, das Thema Migration in Europa in seiner Vielschichtigkeit abzubilden.

Peace Talk

24.06.2022 - in Zoom, at 1 p.m. CEST (and 2 p.m. in Iraq) (Seminarnummer 2/801/22)

Online Talk with research expertise from the Department of International Relations, Andrássy University in Budapest

Seite 1 von 12
Europa und internationale Beziehungen

Schlüsselbegriffe

Veranstaltungskalender

Januar 2023
MoDiMiDoFrSaSo