"Abschreckung und Verteidigung im 20. und 21. Jahrhundert – Vom Krieg zum Frieden“

15.04.2024 - 17.04.2024 in Schoenenbourg (Frankreich), Metz (Frankreich), Bastogne (Belgien) und Hürtgenwald (Seminarnummer 3/111/24)

Den Teilnehmenden wird durch die Vermittlung und Reflexion historischer und aktueller politischer Aspekte
der Sicherheitspolitik ein Blick auf gesellschaftspolitische wie -inhärente Konstellationen und
Herausforderungen in aktuellen nationalen wie internationalen Kontexten zu der Diskussion um Krieg und
Frieden sowie Abschreckung und Verteidigung ermöglicht. Dies beinhaltet die Frage nach Möglichkeiten
nachhaltigen Friedensschlusses, gerade nach katastrophalen Kriegen, sei es historisch (Belgien/ Frankreich/
Deutschland) oder bei aktuellen Krisen. Dabei werden neue politische, militärische, mediale und ethischmoralische
Herausforderungen wie auch eine Beschäftigung mit der deutschen Sicherheitspolitik nach der
„Zeitenwende“ diskutiert. Die Lehren aus den Kriegen zwischen Deutschland, Frankreich und Belgien und
die bilaterale als auch multilateralen institutionellen Veränderungen, wie z.B. die Gründung der NATO vor
75 Jahren sind dabei wichtige Diskursfolien für heutige Konflikte. Dabei wird immer wieder – auch im
Gespräch mit internationalen Akteur*innen vor Ort die Frage gestellt: Wie kann die Rolle von Deutschland
und Frankreich in der europäischen/transatlantischen Sicherheitspolitik zukünftig gemeinsam aussehen?
Auf diesem Wege soll die politische Urteilsfähigkeit der Teilnehmenden weiter ausgebildet und ihre
Bereitschaft zur Teilnahme an politischen Prozessen verstärkt werden.

BNE-Icon 16: Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen

Verantwortlich: Daniel Weber, Leitung Politische Bildung

Telefon: +49 (0)228 8107-180
E-mail: d.weber(at)gsi-bonn.de

Zurück zur Seminarliste

Anmeldung (Felder mit einem * sind Pflichtfelder!)

Tagungssekretariat

Mustafa Mohamad
Seminarsachbearbeiter
Tel.: +49 228.8107-938
E-Mail: m.mohamad(at)gsi-bonn.de

Reka Regn
Seminarsachbearbeiterin
Tel.: +49 228.8107-171
E-Mail: r.regn(at)gsi-bonn.de

Andrea Wohlan
Seminarsachbearbeiterin
Tel.: +49 228.8107-187
E-Mail: a.wohlan(at)gsi-bonn.de


Gustav-Stresemann-Institut e.V.
Europäische Tagungs- und Bildungsstätte Bonn
Langer Grabenweg 68
53175 Bonn-Bad Godesberg

Fax: +49 228.8107-111