Europa und internationale Beziehungen

Europa – ein gewaltiger und vielschichtiger Kontinent von Menschen mit Visionen. 

Ein Gebilde, komplex, historisch gewachsen und doch im ständigen Wandel befindlich,

zu verstehen nicht immer einfach,

von inneren und äußeren Herausforderungen gefordert und geprägt.

Als Teil dieses Europas sehen wir unsere Aufgabe auch in der Weiterbildung europäischer Bürgerinnen und Bürger jeden Alters zu unterschiedlichen Fragestellungen und Themen zu Europa, der Europäischen Union sowie deren Bedeutung und Rollen im internationalen Kontext. Veranstaltungen vielseitiger Formate laden unsere Teilnehmenden ein, neues Wissen zu erlangen, neue Blickpunkte zu entdecken und selbst an einem modernen Europa mitzuwirken.

 

Themen:

Aktuelle Krisen & Konflikte in Europa und weltweit

Die Europäische Union und deren Entwicklung sowie aktuelle Herausforderungen

Europäische Integration inkl. EU-Förderprogrammen

Europäische Außen- & Sicherheitspolitik

Partizipation und aktive, europäische Bürgerschaft

Islamischer Fundamentalismus & „Islamischer Staat“

Migrations- & Flüchtlingsthemen

Menschenrechte, Demokratie & Marktwirtschaft in den Neuen unabhängigen Staaten der ehemaligen UdSSR (NUS)

Bonn und die UNO – Schwerpunktthema Nachhaltigkeit

 

 


Detailliertere Veranstaltungsinformationen mit weiteren Angaben zu Programminhalten und zur Zeitplanung, zu Dozent*innen, dem Veranstaltungsort, Kosten, Lernzielen, Methoden und ggf. Teilnahmevoraussetzungen bekommen Sie auf Anfrage von uns gerne zugeschickt. Sie erreichen das Team der Abteilung Politische Bildung von Montag bis Freitag zu den üblichen Bürozeiten von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

 

Europa zwischen Krieg und Frieden – Von den Schlachtfeldern in Flandern zur Europäischen Union als Garant für Sicherheit und Frieden

30.10.2024 - 31.10.2024 in Flandern und Brüssel (Seminarnummer 3/205/24)

Seminar für für Lehrer*innen weiterführender Schulen aus Nordrhein-Westfalen sowie für politisch interessierte pädagogische Multiplikator*innen

Das deutsch-tschechische Verhältnis - Mit!einander für ein starkes Europa

23.09.2024 - 28.09.2024 in Prag, Tschechische Republik (Seminarnummer 3/392/24)

Seminar des GSI für politisch interessierte Erwachsene. Die Veranstaltung erfüllt die Vorgaben des § 9, Abs. 1 Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) NRW und ist somit als Maßnahme der politischen Weiterbildung für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer aus Nordrhein-Westfalen anerkannt.

32. Europäische GSI Sommer-Akademie 2024: Europe – on the path to cooperation or confrontation?!

13.09.2024 - 22.09.2024 in Bonn, Luxemburg und Brüssel (Seminarnummer 5/200/24)

Die Sommer-Akademie ist ein internationaler Treffpunkt für politisch interessierte Studierende und junge Berufsstätige.

110 Jahre Erster Weltkrieg - Von Euphorie und Resignation

26.06.2024 - 29.06.2024 in Ieper, Belgien (Seminarnummer 3/378/24)

Die Folgen des Ersten Weltkriegs aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten und als relevant für den Fortgang europäischer Geschichte zu begreifen. Seminar in Flandern für Jugendliche und junge Erwachsene.

Der lange Weg der Transformation - Politische und wirtschaftliche Herausforderungen wie Fortschritte in Usbekistan

15.05.2024 - in Bonn und über Zoom (Seminarnummer 5/130/24)

200 Jahre Oberlausitz. Eine Region in der Mitte Europas im steten Wandel

08.05.2024 - 12.05.2024 in Görlitz (Seminarnummer 4/215/24)

Seminar des Gustav-Stresemann-Institut e.V. für junge Erwachsene

"Abschreckung und Verteidigung im 20. und 21. Jahrhundert – Vom Krieg zum Frieden“

15.04.2024 - 17.04.2024 in Schoenenbourg (Frankreich), Metz (Frankreich), Bastogne (Belgien) und Hürtgenwald (Seminarnummer 3/111/24)

Kommunalwahlen Türkei - Innenpolitische Implikationen und ihre Auswirkungen auf die deutsch-türkischen Beziehungen

11.04.2024 - in der Tagungsstätte des GSI Bonn, Beginn 18.30 Uhr (Seminarnummer 5/352/24)

Am 31.03.2024 finden in der Türkei Kommunalwahlen statt. Wie auch immer die Wahl ausgeht, sie wird viele offene Fragen aufwerfen. Kooperationsveranstaltung mit der Deutsch Türkischen Gesellschaft e.V. Bonn

110 Jahre Erster Weltkrieg - Von Kriegsbegeisterung und Schützengräben

14.03.2024 - 16.03.2024 in Ieper, Belgien (Seminarnummer 3/370/24)

Die Folgen des Ersten Weltkriegs aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten und als relevant für den Fortgang europäischer Geschichte zu begreifen. Seminar in Flandern für Jugendliche und junge Erwachsene.

Europa, die EU und wir: was verbindet uns drei? Auf der Suche nach Antworten in Brüssel

06.11.2023 - 10.11.2023 in Brüssel (Seminarnummer 3/214/23)

Seminar für junge Erwachsene und Auszubildende

Seite 1 von 14
Europa und internationale Beziehungen

Schlüsselbegriffe

Veranstaltungskalender