Zeitgeschehen und Gesellschaftspolitik

Zu unserem Bildungsangebot gehören Veranstaltungen, die sich mit zeitgeschichtlichen Themen, der Vermittlung des politischen Systems und seiner Funktionsweise in Deutschland sowie mit tagesaktuellen Fragen beschäftigen. Seminarangebote an historischen Orten intensivieren die Wahrnehmung für die Thematik. Die Veranstaltungen richten sich an Einzelpersonen, ehrenamtlich Tätige und gesellschaftliche Gruppen. Zielgerichtet fördern wir bei den Teilnehmenden bürgerschaftliche Beteiligung und Engagement.


Freiheitsstrafe: Wegsperren vs Resozialisierung - Sinn und Zweck des Strafvollzugs

19.11.2021 - 21.11.2021 in Bonn (Seminarnummer 5/364/21)

Themen u.a. – Einführung in Sinn und Zweck des Strafvollzugs, Überblick über das System der Sanktionen und Nebenfolgen, praktischer Einblick in den Alltag einer JVA (falls in Pandemiesituation möglich) unter Leitung von Andreas Dubberke

Grenzen - Hindernisse, Herausforderung, Schutz?

25.10.2021 - 25.10.2021 in Bonn (Seminarnummer 5/67/21)

Das Gustav-Stresemann-Institut organisiert in Kooperation mit der WaldAkademie Machern drei Workshops. Diese sind als Pilotprojekt konzipiert, in dem der Einsatz von systemischer Biografiearbeit im Kontext der politischen Bildung erprobt wird.

Bündnis Nordisches Modell - Bündnistagung

23.10.2021 - 24.10.2021 in GSI Bonn (Seminarnummer 5/62/21)

Die Tagung reflektiert Erkenntnisse aus der derzeitigen Prostitutionspolitik und stellt Erfahrungen mit dem Nordischen Modell vor

Das Schöffen-Ehrenamt – zivilgesellschaftliche Teilhabe an der Rechtsprechung

16.10.2021 - 16.10.2021 in Bonn (Seminarnummer 5/366/21)

Online Seminar für am Schöffenamt Interessierte

Grenzen - Hindernisse, Herausforderung, Schutz?

08.10.2021 - 08.10.2021 in Leipzig (Seminarnummer 4/65/21)

Das Gustav-Stresemann-Institut organisiert in Kooperation mit der WaldAkademie Machern drei Workshops. Diese sind als Pilotprojekt konzipiert, in dem der Einsatz von systemischer Biografiearbeit im Kontext der politischen Bildung erprobt wird.

Die Bundestagswahl und das Superwahljahr 2021

21.09.2021 - 23.09.2021 in Berlin (Seminarnummer 4/116/21)

Forderungen der verschiedenen Parteien und welche Rolle spielen soziale Medien von Populismus und Extremismus

Politische Farbenspiele in Berlin

20.09.2021 - 20.09.2021 in online (Seminarnummer 2/139/21)

Wahlkampf im Rahmen der Bundestagswahl 2021

Extremismus und Fanatismus von allen Seiten - sind Rechtsstaat und Justiz ausreichend gewappnet?

17.09.2021 - 19.09.2021 in Bonn (Seminarnummer 5/363/21)

Themen u.a. – Umgang mit Extremisten, Reichsbürgern und Querulanten, Ursachen von Fanatismus und Extremismus, Reaktionsmöglichkeiten des Staates in und außerhalb des Strafverfahrens unter Leitung von Andreas Dubberke

Von Menschenrechten, Profit und Konsum mit gutem Gewissen - Talk am Mittag

17.09.2021 - 17.09.2021 in Bonn (Seminarnummer 5/290/21)

Diskussionsveranstaltung im Rahmen der Fairen Woche, die unter dem Motto "Zukunft fair gestalten – #fairhandeln für Menschenrechte weltweit" vom 10.-24.9.2021 stattfindet.

Bonn als Ort der Demokratie und als Erinnerungsort für Russlanddeutsche

11.09.2021 - 12.09.2021 in Bonn (Seminarnummer 5/394/21)

Seminar für politisch interessierte Jugendliche in Kooperation mit der Interessengemeinschaft der Deutschen aus Russland in Hessen gGmbH (IDRH)

Seite 1 von 16

Schlüsselbegriffe

Veranstaltungskalender

September 2021
MoDiMiDoFrSaSo
13141516172 Veranstaltungen1819
27282930123
45678910