Inflation - woher sie kommt, wohin sie geht...

04.06.2024 - 05.06.2024 in Bonn und Frankfurt (Seminarnummer 5/314/24)

Der Begriff der Inflation ist seit 2022 wieder in aller Munde. Aber was genau ist darunter zu verstehen? Wie erkennt man Inflation und wann ist sie nötig und wann kann sie sogar politische Systeme gefährden? Diese Veranstaltung richtet sich im Besonderen an junge Menschen, die ihr Wissen über Inflation, deren Auswirkungen und Folgen, gerade auch für das eigene Leben vertiefen möchten, um sich ein eigenes, fundiertes Bild über öffentliche und politische Diskussionen machen zu können und selbst besser Gehör zu finden, um auf die Herausforderungen junger Menschen aufmerksam zu machen.

Was zeichnet eine Inflation aus? Welche Formen der Inflation gab es in der Vergangenheit und welche gibt es heute? Welche Folgen hat Inflation auf die Wirtschaft, Gesellschaft, politische Systeme und auf jede*n Einzelne*n?


Diesen und weiteren Fragen soll im Rahmen einer eintägigen Veranstaltung auf den Grund gegangen werden. In Arbeitsgruppen und mit partizipativen sowie digitalen Methoden sollen Antworten auf die einzelnen Fragen gefunden sowie mögliche Probleme und Lösungsstrategien erarbeitet und den anderen Teilnehmenden vorgestellt werden. Ein besonderes Augenmerk soll darauf liegen, wie  man selbst aktiv werden kann, um sich einerseits vor den Auswirkungen der Inflation zu schützen und andererseits durch eigenes Engagement anderen Menschen bei der Bewältigung der Inflationsfolgen zu helfen.


Am zweiten Seminartag soll ein Besuch der Bundesbank in Frankfurt im Zentrum stehen. Hier sollen die Teilnehmenden die Möglichkeit haben, hinter die Kulissen dieser Akteure der Geldpolitik zu schauen und sich ein Bild von ihren Aufgaben und der jeweiligen Arbeitsweise machen. Die im Vorfeld gesammelten Erfahrungen aus dem ersten Tag sollen im Rahmen von Gesprächen mit Vertreter*innen dieser Institution genutzt werden, um den Wissenszuwachs zu vergrößern und den Bezug zur Lebenswirklichkeit herzustellen. Auch die mögliche Digitalisierung des Euro soll kritisch unter die Lupe genommen werden.
 

Verantwortlich: Daniel Weber, Leitung Politische Bildung

Telefon: +49 (0)228 8107-180
E-mail: d.weber(at)gsi-bonn.de

Zurück zur Seminarliste

Anmeldung (Felder mit einem * sind Pflichtfelder!)

Tagungssekretariat

Mustafa Mohamad
Seminarsachbearbeiter
Tel.: +49 228.8107-938
E-Mail: m.mohamad(at)gsi-bonn.de

Reka Regn
Seminarsachbearbeiterin
Tel.: +49 228.8107-171
E-Mail: r.regn(at)gsi-bonn.de

Andrea Wohlan
Seminarsachbearbeiterin
Tel.: +49 228.8107-187
E-Mail: a.wohlan(at)gsi-bonn.de


Gustav-Stresemann-Institut e.V.
Europäische Tagungs- und Bildungsstätte Bonn
Langer Grabenweg 68
53175 Bonn-Bad Godesberg

Fax: +49 228.8107-111