Kritischer Konsum: Zwischen Lieferkettengesetz und sozialer Verantwortung

25.11.2024 - 29.11.2024 in Bonn (Seminarnummer 5/308/24)

In dieser fünftägigen Veranstaltung beschäftigen wir uns mit dem Thema Konsum aus verschiedenen Perspektiven. Wir wollen herausfinden, wie unser Konsumverhalten unsere Gesellschaft, die Umwelt und die Menschen in anderen Ländern beeinflusst. Wir wollen auch lernen, wie wir kritisch und nachhaltig konsumieren können, ohne auf Lebensqualität zu verzichten. Und wir wollen diskutieren, welche Rolle die Politik bei der Gestaltung des Konsums spielen sollte. Dabei bietet unsere Veranstaltung eine Mischung aus theoretischen Inputs, praktischen Übungen, Diskussionen und einer Exkursion.

Folgenden fünf Themenbereichen wird besondere Aufmerksamkeit geschenkt:

  • Konsum,
  • Lieferkettengesetz,
  • Kritischer Konsum,
  • Nachhaltiger Konsum,
  • Politische Einflussnahme.

Interessieren Sie sich für das Thema Konsum und möchten mehr darüber erfahren? Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

BNE-Icon 12: Nachhaltige/r Konsum und Produktion

Verantwortlich: Daniel Weber, Leitung Politische Bildung

Telefon: +49 (0)228 8107-180
E-mail: d.weber(at)gsi-bonn.de

Datei: 5-308-24_Programm_Website_20240312.pdf Zurück zur Seminarliste

Anmeldung (Felder mit einem * sind Pflichtfelder!)

Tagungssekretariat

Mustafa Mohamad
Seminarsachbearbeiter
Tel.: +49 228.8107-938
E-Mail: m.mohamad(at)gsi-bonn.de

Reka Regn
Seminarsachbearbeiterin
Tel.: +49 228.8107-171
E-Mail: r.regn(at)gsi-bonn.de

Andrea Wohlan
Seminarsachbearbeiterin
Tel.: +49 228.8107-187
E-Mail: a.wohlan(at)gsi-bonn.de


Gustav-Stresemann-Institut e.V.
Europäische Tagungs- und Bildungsstätte Bonn
Langer Grabenweg 68
53175 Bonn-Bad Godesberg

Fax: +49 228.8107-111