Policy Think Tank

Policy Think Tank

Die Welt verändert sich. Das Gustav-Stresemann-Institut stellt Politik, Unternehmen, Verbände und Institutionen darauf ein und hilft, Antworten auf drängende Fragen zu finden. Welche Rolle spielen unsere Werte im globalen Wettbewerb der Ideen? Demokratie, Pressefreiheit, Rechtsstaatlichkeit, Frieden? Wie schaffen wir den Dialog mit einer Welt, die keine gemeinsamen Spielregeln mehr kennt? Welche Rolle spielen Religionen und Kulturen? Warum versinken Regionen in einem blutigen Bürgerkrieg? Kehrt der kalte Krieg zurück? Wie ohnmächtig sind die vereinten Nationen? Und: Welche globale Rolle spielen Deutschland und Europa im 21. Jahrhundert? Diesen Fragen und Themen widmet sich das Gustav-Stresemann-Institut. Als „Denkfabrik am Rhein“ gehört das Gustav-Stresemann-Institut zu den führenden Institutionen, die sich mit unterschiedlichen Angeboten und Formaten in die aktuellen politischen Debatten einmischen und in der Öffentlichkeit als wichtige Stimme gehört werden.

1. Stresemann-Lecture

10.12.2018 - 10.12.2018 in (Seminarnummer 5/421/18)

Am 10. Dezember 1926 wurde dem damaligen deutschen Außenminister Gustav Stresemann und seinem französischen Amtskollegen Aristide Briand der Friedensnobelpreis zuerkannt. In Würdigung seiner Verdienste um Frieden und Aussöhnung laden die Universität Bonn und das Gustav-Stresemann-Institut e.V. für Montag, 10. Dezember 2018, um 19 Uhr zur ersten von dann jährlich stattfindenden Stresemann-Lectures ein.

8. Nahost-Talk: Die Rolle des Iran im Nahen Osten – ein Kernproblem für die Region?

22.11.2018 - 22.11.2018 in Bonn (Seminarnummer 5/408/18)

Eine Kooperations-Veranstaltung des Gustav-Stresemann-Institut e.V. mit der Deutschen Initiative für den Nahen Osten. Ziel ist, die aktuelle Situation im Nahen Osten zu analysieren, Informationen zu vermitteln und die Konfliktlinien zu verstehen. Diskutiert wird, wie eine stabile und demokratische Perspektive im Nahen Osten entwickelt werden kann. Die Veranstaltung findet am 22. November 2018 um 19.00 Uhr im Gustav Stresemann Institut Bonn statt.

„Die Zukunft Europas – ein deutsch-französischer Dialog“

15.11.2018 - 15.11.2018 in Kunstmuseum Bonn, Friedrich-Ebert-Allee 2, 53113 Bonn (Seminarnummer 5/423/18)

Donnerstag, 15. November 2018, um 18:30 Uhr im Kunstmuseum Bonn, Friedrich-Ebert-Allee 2, 53113 Bonn

TRUE WARRIORS

05.11.2018 - 05.11.2018 in Bonn (Seminarnummer 5/424/18)

Filmabend mit anschließender Diskussion in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung

Dialogveranstaltung „Wir gemeinsam in Europa!

17.09.2018 - 17.09.2018 in (Seminarnummer 5/419/18)

Ein Blick aus der Slowakei“ am Montag, 17. September 2018 um 19 Uhr, mit Joachim Bleicker, Deutscher Botschafter in der Slowakischen Republik.

Globalisierungskrise und Finanzdiktatur – hat der Planet Erde noch eine Chance – ist unsere Politik enkeltauglich?

10.09.2018 - 10.09.2018 in Bonn (Seminarnummer 5/413/18)

Referent: Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker Thema: Globalisierungskrise und Finanzdiktatur – hat der Planet Erde noch eine Chance – ist unsere Politik enkeltauglich? Zum Buch: „Wir sind dran – Was wir ändern müssen, wenn wir bleiben wollen“ 10. September 2018, 18.30 Uhr im Gustav-Stresemann-Institut e.V. Langer Grabenweg 68 53175 Bonn

Krise oder Chance? – Plädoyer für eine neue Migrationspolitik

19.06.2018 - 19.06.2018 in Gustav-Stresemann-Institut e.V. (Seminarnummer 5-417-18)

NRW-Minister Dr. Joachim Stamp stellt die Überlegungen und Pläne der Landesregierung für eine neue Migrationspolitik vor.

7. Nahost-Talk

17.05.2018 - 17.05.2018 in Gustav-Stresemann-Institut e.V. (Seminarnummer 4/440/18)

Wir möchten Sie herzlich einladen zu einer Veranstaltung des Gustav-Stresemann-Institut e.V. und der Deutschen Initiative für den Nahen Osten:

Deutsch-Französische Medienfachtagung: "Europa strauchelt – was machen die Medien?"

24.04.2018 - in Gustav-Stresemann-Institut Bonn (Seminarnummer 5/406/18)

am 24. April 2018 in Bonn

Globalisierungskrise und Finanzdiktatur – hat der Planet Erde noch eine Chance – ist unsere Politik enkeltauglich?

22.03.2018 - 22.03.2018 in Bonn (Seminarnummer 5/413/18)

+ + + Seminarabsage + + + Die Veranstaltung mit Prof. von Weizsäcker am 22.3.2018 muss aufgrund seiner Erkrankung ausfallen! Ein neuer Termin erfolgt in der zweiten Jahreshälfte.

Seite 1 von 3

Schlüsselbegriffe

Veranstaltungskalender

November 2018
MoDiMiDoFrSaSo