„Die Arbeit mit Rückkehrer*innen bei Freiwilligen-, Entwicklungs- und Fachdiensten“

17.01.2020 - 18.01.2020 in Bonn (Seminarnummer 5/280/20)

Studientage 2020 in Kooperation mit AKLHÜ. Die Arbeit mit Rückkehrer*innen in den Organisationen der Personellen Zusammenarbeit fällt sehr unterschiedlich aus. Was sind die "Best Practices" der verschiedenen Organisationen und Bereiche? Ziel der Veranstaltung ist es miteinander in den Austausch zu kommen und voneinander zu lernen.

Afrika - Europas unbekannter Nachbarkontinent

13.12.2019 - 15.12.2019 in Bonn (Seminarnummer 5/276/19)

Seminar für Studierende, studentische Multiplikatoren und sonstige Interessierte

II. Stresemann-Lecture

10.12.2019 - 10.12.2019 in Bonn (Seminarnummer 5/704/19)

Am 10. Dezember 1926 wurde dem damaligen deutschen Außenminister Gustav Stresemann (mit seinem französischen Amtskollegen Aristide Briand) der Friedensnobelpreis zuerkannt. In Würdigung seiner Verdienste um Frieden und Aussöhnung laden das Gustav-Stresemann-Institut. die Universität Bonn sowie das Institut français Bonn zur Stresemann-Lecture ein. Beginn ist um 19 Uhr.

Berlin als Lernort - Erkenntnisse der deutschen Geschichte, Eindrücke des bundesdeutschen Politikbetriebes der Gegenwart

01.12.2019 - 05.12.2019 in Berlin (Seminarnummer 4/384/19)

Seminar für politisch und gesellschaftlich interessierte Erwachsene (gerne mit Zuwanderungsgeschichte) zu den Themen "Wie funktioniert Politik?" und "Deutsche Geschichte des 20. Jahrhunderts und ihre Folgen"

Deutsch-Türkische Beziehungen: Anspruch und Wirklichkeit

29.11.2019 - 30.11.2019 in Bonn (Seminarnummer 5/286/19)

Seminar für Studierende und studentische Multiplikator*innen

70 Jahre Grundgesetz - Kinder- und Jugendkonferenz in Bonn

23.11.2019 - 23.11.2019 in Bonn (Seminarnummer 5/722/19)

Ist das Grundgesetz im 21. Jahrhundert (noch) aktuell? Was bedeuten die Werte, die dort vertreten sind, für das digitale Zeitalter? Gibt es Grundgesetze, die wir neu denken müssen? Brauchen wir ein „digitales“ Grundgesetz? Diese und weitere Fragen diskutieren das GSI und die Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft mit Schülerinnen und Schülern.

11. Nahost-Talk: Pulverfass Nahost: Warum kommt der Westen nicht auf einen Nenner?

21.11.2019 - 21.11.2019 in Bonn (Seminarnummer 5/706/19)

Ziel ist, die aktuelle Situation im Nahen Osten zu analysieren, Informationen zu vermitteln und die Konfliktlinien zu verstehen. Diskutiert wird, wie eine stabile und demokratische Perspektive im Nahen Osten entwickelt werden kann. In Kooperation mit der Deutschen Initiative für den Nahen Osten (DINO).

Tradition und Identität - 30 Jahre Bundeswehr im wiedervereinten Deutschland

19.11.2019 - 20.11.2019 in Bonn (Seminarnummer 5/111/19)

Seminar im Rahmen des Netzwerks Politische Bildung in der Bundeswehr für militärische und zivile MultiplitkatorInnen

Alles neu und vieles anders: Kommunikation, Partizipation, Identität

18.11.2019 - 22.11.2019 in Walberberg (Seminarnummer 1/352/19)

Theaterworkshop für jugendliche Geflüchtete mit den Schwerpunktthemen kulturelle Erfahrungen, gesellschaftliche Ausgrenzung und demokratische Mitgestaltung

Europa-Kongress

11.11.2019 - 11.11.2019 in Bonn (Seminarnummer 5/415/19)

Europa hat ein turbulentes Jahr hinter sich. Sechs Monate nach der Europa-Wahl lädt das GSI zu einer Bilanz ein:

Seite 1 von 32