Aktuelles

„Wir sind dran“ - Die Demokratie zurückerobern

Ernst Ulrich von Weizsäcker, bis 2000 Präsident des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie, stellte am Montag, 10. September, im GSI den neuen Bericht des Club of Rome vor. Der Titel seines Vortrags vor rund 200 Gästen: “Globalisierungskrise und Finanzdiktatur – hat der Planet Erde noch eine Chance – ist unsere Politik enkeltauglich?“

Read more

Junge EuropäerInnen zu Gast im GSI

 

Vom 14. bis 23. September 2018 richtet das GSI zum mittelerweile 29. Mal die „European GSI Summer School“ in Bonn, Luxemburg und Brüssel aus. Das Motto lautet: “Shaping Europe – towards a successful international cooperation”. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie angesichts der drängenden Krisen eine internationale Zusammenarbeit erfolgreich gestaltet werden kann und welche europäischen Akteure es dafür gibt. 

Die über 60 Teilnehmer/innen aus 20 unterschiedlichen Länder setzen sich mit ...

Read more

Straßensperrungen anlässlich eines Radrennens

Am Donnerstag und Freitag, 23. und 24. August 2018, endet und startet eine Etappe der Deutschland Tour in Bonn. Da an beiden Tagen Straßensperrungen für die Durchführung dieses Radrennens vorgesehen sind, kann es zu starken Beeinträchtigungen im Straßenverkehr kommen. Das GSI und dessen Umgebung sind nicht unmittelbar betroffen. Wir empfehlen dennoch einen Blick auf die Homepage des Radrennens, um an diesen beiden Tagen Schwierigkeiten bei An- oder Abreise zu vermeiden.

Read more

Phoenix-Dreh im GSI

Für eine Phoenix-Produktion über die Weimarer Republik machte das Team Station im Gustav-Stresemann-Institut. Im Mittelpunkt der Dreharbeiten im GSI stand ein Gespräch von Guido Knopp mit der Enkelin Gustav Stresemanns, Dr. Christina Stresemann. Der Film wird am 9. November 2018 um 20:15 Uhr bei Phoenix ausgestrahlt.

Frau Dr. Christina Stresemann nutzte ihren Aufenthalt im GSI zu einem intensiven Gedankenaustausch mit dem GSI-Direktor Dr. Ansgar Burghof.

Read more

Deutsch-französischer Journalistenpreis würdigt Habermas

Der Soziologe und Philosoph Prof. Dr. Jürgen Habermas hat am Mittwoch, 4. Juli, den Großen Deutsch-Französischen Medienpreis des Deutsch-Französische Journalistenpreis für sein Lebenswerk und sein Engagement für ein demokratisch verfasstes Europa erhalten. Der Deutsch-Französische Journalistenpreis gehört zu den wichtigsten Medienpreisen Europas. Die prämierten Beiträge stellen nach Auffassung der Jury exzellente Beispiele für Qualitätsjournalismus dar und tragen so zu einem besseren Verständnis...

Read more

Dr. Ansgar Burghof in EBD-Vorstand gewählt

Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung der Europäischen Bewegung Deutschland (EBD) wurde der Direktor und Vorstand des Gustav-Stresemann-Instituts (GSI), Dr. Ansgar Burghof, in den Vorstand der EBD gewählt. Die Amtszeit beträgt zwei Jahre.

Read more

„Das vereinte Europa ist die Staatsräson der wiedervereinten Bundesrepublik”

Mit einem eindringlichen Plädoyer für ein vereinigtes Europa beendete Prof. Dr. Jürgen Rüttgers am Montag, 2. Juli, seinen Vortrag im GSI. „Warten Sie nicht darauf, dass andere das regeln“, gab der Bundesminister a.D., Ministerpräsident a.D. und Vorsitzende des Kuratoriums der Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus, den Teilnehmern mit auf den Weg. „Es ist schon mal eine Demokratie kaputt gegangen —lassen wir das nicht noch einmal passieren.“ Zuvor hatte Rüttgers 90 Minuten lang auf Einladung des...

Read more

Plädoyer für neues Einwanderungsgesetz und eine gesteuerte Integration

Am 19. Juni 2018 stellte Dr. Joachim Stamp, stellvertretender Ministerpräsident des Landes NRW und Minister für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration im GSI die Überlegungen und Pläne der Landesregierung für eine neue Migrationspolitik vor.

Read more

Mobilität für ALLE Jugendlichen als Herausforderung und Chance der heutigen Gesellschaft

Wie können Jugendliche für interkulturelle Projekte gewonnen werden? Eine aktuelle wie zentrale Frage, der sich Multiplikatorinnen und Multiplikatoren widmen.

Das Gustav Stresemann Institut e.V. (GSI), das Institut für angewandte Kommunikationsforschung in der Außerschulischen Bildung (IKAB e.V.) und das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) laden vom 14. bis 17. Juni zur 3. Fachtagung der Initiative Route NN ins GSI in Bonn ein.

 

Read more

Eine Region am Abgrund?

„Die Sicherheitsarchitektur im Nahen Osten und die Auswirkungen auf Europa“ lautete der Titel des 7. Nahost-Talks von GSI und der Deutschen Initiative für den Nahen Osten (DINO). In der Diskussion am Donnerstag, 17. Mai, im GSI stand insbesondere der Konflikt zwischen Saudi-Arabien und dem Iran im Mittelpunkt. Auch die Interessen der der USA im Nahen Osten und die Rolle der Vereinten Nationen wurden kontrovers diskutiert.

Read more

Unser Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig unseren WELTENBÜRGER per E-Mail.

Zur Anmeldung