GSI.Facebook

.aktuell

.events

12. Nahost-Talk: Israel nach der Regierungsbildung

Dienstag, den 9. Juni 2020 um 19 Uhr im GSI

Nach drei Wahlen und einem 18-monatigen Hin und Her bei der Kabinettsbildung scheint die politische Krise in Israel vorerst beendet. Parallel allerdings haben die Anklage gegen Ministerpräsident Benjamin Netanjahu, der sog. Nahost-Friedensplan des US-Präsidenten Trump, die bisherigen Reaktionen der Palästinenser, die auffällige Zurückhaltung arabischer Länder, dafür aber die Einmischung des Iran für neue Unsicherheiten gesorgt.

Unter ungewöhnlichen Umständen widmen ten DINO und das GSI ihren 12. Nahost-Talk dieser Gesamtthematik. Am Podium und im Home-Office:

Begrüßung

  • Wilfried Klein, Geschäftsführender Vorstand, Leiter des Gustav-Stresemann-Institut e.V.
  • Prof. Jürgen Bremer, Deutsche Initiative für den Nahen Osten (DINO)

Podium

  • Dr. Muriel Asseburg, Nahost-Expertin in der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP), Berlin
  • Avi Primor, Botschafter a.D., Publizist und Universitätsprofessor, Tel Aviv
  • Abdallah Frangi, langjähriger palästinensischer Diplomat und Publizist, Bonn
  •  Moderation: Thomas Nehls, Journalist,  Berlin

Erster GSI-bonn.digitalTalk
2021 – Unsere Gesellschaft nach(?) Corona

14.05.2020

Gäste:
Stephanie Braun (Psychologin & Bloggerin)
Wilfried Klein (Geschäftsführender Vorstand und Leiter des Gustav-Stresemann-Institut e.V.)
Daniel Kraft (Leiter Stabsstelle Kommunikation und Pressesprecher bei der Bundeszentrale für politische Bildung)
Prof. Dr. Tilman Mayer (Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie der Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn)

Moderation: Johannes Mirus (Bonn.digital), Julia Rieck (GSI)