Ausstellung: Adenauer - de Gaulle, Wegbereiter deutsch-französischer Freundschaft

16-01-2023 until 16-02-2023, Bonn, Gustav-Stresemann-Institut (Seminar number 5-166-23)

Leider sind die Führungen und/oder Workshops bereits ausgebucht!
Bei Interesse kann gerne die Ausstellung in unserem Hause besucht werden, oder ein Workshop zu dem Thema Adenauer - de Gaulle über das Museum der Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus gebucht werden.  

60 Jahre Elysée-Vertrag – das GSI feiert mit!

Am 22. Januar 1963 unterzeichneten Konrad Adenauer und Charles de Gaulle den Vertrag über die deutsch-französische Zusammenarbeit, der als Elysée-Vertrag in die Geschichte eingegangen ist.

Aus diesem Anlass haben die Fondation Charles de Gaulle (Paris) und die Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus (Bad Honnef Rhöndorf) gemeinsam eine zweisprachige Wanderausstellung konzipiert. Sie erzählt die Lebensläufe des Kanzlers und des Generals, zeichnet den Weg von ihrer ersten Begegnung 1958 bis zum deutsch-französischen Freundschaftsvertrag von 1963 nach und gibt einen Einblick in seine Wirkungen bis heute.

Die Wanderausstellung ist frei zugänglich. Sie wendet sich an eine breite interessierte Öffentlichkeit und ist grundsätzlich für Besucher*innen jeden Alters und mit unterschiedlichem Vorwissen geeignet. Auf Anfrage können kostenfreie Führungen und/oder Workshops für Schulklassen oder andere Gruppen angeboten werden. Bitte nutzen Sie hierzu das nachfolgende Formular und geben Sie mindestens 2 Termine an, die Ihnen passen könnten.

Da die Ausstellung konsequent zweisprachig gehalten ist, kann sie ggf. zur Förderung der Sprachkompetenz eingesetzt werden. Darüber hinaus schließt sie an aktuelle Diskussionen etwa über die Zukunft des deutsch-französischen Verhältnisses und die Rolle beider Staaten im vereinten Europa an.

Die Ausstellung ist verteilt auf das Foyer und die Stresemanngalerie des GSI und wird vom 16. Januar bis zum 16. Februar 2023 gezeigt.

Das Projekt wird vom Deutsch-französischen Jugendwerks (DFJW) unterstützt.

 



Der barrierefreie Zugang zu allen Bildungs-Angeboten ist dem GSI ein wichtiges Anliegen. Je nach Bedarf wird eine individuelle Lösung für Teilnehmer*innen und Referent*innen gefunden (www.gsi-bonn.de/barrierefrei)

Sachbearbeitung - Reka Regn

Phone: +49 228.8107-171
E-mail: r.regn(at)gsi-bonn.de

Back to seminar list

Tagungssekretariat GSI

Contact: Ariane Limbach

Tel.: Tel.: +49 228.8107-187
Fax: +49 228.8107-111

Email: ar.limbach(at)gsi-bonn.de

Tagungssekretariat GSI

Contact: Reka Regn

Tel.: +49 228.8107-171
Fax: +49 228.8107-111

Email: r.regn(at)gsi-bonn.de