Bonn als Ort der Demokratie und als Erinnerungsort für Russlanddeutsche

11.09.2021 - 12.09.2021 in Bonn (Seminarnummer 5/394/21)

Seminar für politisch interessierte Jugendliche in Kooperation mit der Interessengemeinschaft der Deutschen aus Russland in Hessen gGmbH (IDRH)

Das Programm richtet sich an Jugendliche mit Zuwanderungsbiographie / Russlanddeutsche.

Im Rahmen verschiedener Besichtigungen, Referate und Diskussionen werden den Teilnehmenden zeit­geschichtliche Zusammenhänge und politische Hintergründe jüngerer deutscher Geschichte und speziell der Entwicklung des politischen Systems und der demokratischen Entwicklung der Bundesrepublik Deutschland vermittelt (Stichwort Bonner Republik 1949-91).

Besucht werden thematisch ausgewählte politisch-historische Orte (z.B. auf dem Weg der Demokratie). In begleiteten Vertiefungsphasen werden die Inhalte diskutiert und Fragen beantwortet. Damit sollen die Teilnehmenden zur Partizipation an politischen Debatten und Prozessen ermutigt werden. Im Rahmen einer Rallye im ehemaligen Bonner Regierungsviertel werden die Teilnehmenden angeregt, eigene Recherchen zu politischen und historischen Fragestellungen durchzuführen und die Ergebnisse in Kurzpräsentationen, Videos, Fotos, Interviews festzuhalten. Damit soll ihre Fähigkeit zur Bildung einer auf Argumenten basierten eigenen Meinung befördert werden.

Tagungssekretariat GSI - Frau Cordula Benfarji

Telefon: +49 228.8107-172
E-mail: c.benfarji(at)gsi-bonn.de

Zurück zur Seminarliste

Anmeldung (Felder mit einem * sind Pflichtfelder!)

Tagungssekretariat GSI

Ansprechpartner Cordula Benfarji

Tel.: +49 228.8107-172
Fax: +49 228.8107-111

E-Mail: c.benfarji(at)gsi-bonn.de

Tagungssekretariat GSI

Ariane Limbach

Ansprechpartner Ariane Limbach

Tel.: +49 228.8107-180
Fax: +49 228.8107-111

E-Mail: ar.limbach(at)gsi-bonn.de